7. Runde Bezirk 2018/2019

Bezirksliga Chemnitz Staffel B

1. Burgstädter SK 1914 I – HSV Eintracht Seiffen I   3,0 : 5,0

Gegen die mit drei tschechischen Sportfreunden verstärkten Gäste aus dem Erzgebirge hatten wir den erwartet schweren Stand. An den vier vorderen Brettern gelang es nur Georg Völker einen halben Punkt einzufahren. Elias Fischer, Moritz Eidam und Thomas Schumann mussten die Überlegenheit ihrer Gegenspieler anerkennen. In der hinteren Hälfte gelang es wenigstens Harald Adam einen vollen Zähler zu verbuchen. Lutz Spreer, Kersten Schönfeld und Heiko Dargatz mussten jeweils ins Remis einwilligen. Am 07.04.2019 geht es dann zur Vorschlussrunde zum Spitzenreiter nach Frankenberg. Den Abschluss bildet Anfang Mai das Spiel gegen Schlusslicht SC Sachsenring.

 

2. Bezirksklasse Chemnitz Staffel A

SV Motor Hainichen 1949 II – 1. Burgstädter SK 1914 II    4,0 : 3,0

Im letzten Saisonspiel traten beide Mannschaften mit einem Spieler weniger an. Trotzdem entwickelte sich an allen 7 Brettern ein munterer und fairer Schlagabtausch. Im Zuge dessen kamen Fritz Rausch und Wilfried Jurewicz zu schönen Angriffssiegen. Leider belohnten sich die Nachwuchsspieler Hieu Trung Nguyen und Tim Rost nicht für Ihr offensives Auftreten. Nachdem Werner Hoffmann und Marcel Krüger in ausgespielten Endspielen jeweils ein Unentschieden vereinbarten, stand es 3:3. Leider konnte Dr. Sven Rotzoll seine aussichtsreiche Stellung nicht zu unseren Gunsten nutzen. Am Ende sind mit diesem Ergebnis, und der ganzen Saison mit 17,5 : 30,5 Brettpunkten, Licht und Schatten verbunden. Hoffnung für die kommenden Aufgaben geben im Besonderen die couragierten Auftritte der Nachwuchsspieler und der erwachsenen Rückkehrer.

M. Krüger

Comments are closed.