Bezirksliga 3. Runde

Erster Burgstädter SK 1914 I   -  Siebenlehner SV I     1,5 : 6,5

Zum Heimspiel gegen die geschlossen auftretenden Gäste konnten die Burgstädter Schachfreunde, statt als Achter, nur mit sechs Schachsportlern antreten. Trotz dieser Widrigkeiten konnten Hieu Trung Nguyen und Harald Adam, durch saubere Partieanlagen, jeweils überzeugende Unentschieden erreichen. An den anderen Brettern standen Werner Hoffmann, Lutz Spreer, Dr. Sven Rotzoll und Marcel Krüger schnell verdächtig. In der Folge dieser Schwierigkeiten überschritten Werner und Lutz jeweils die Bedenkzeit und Sven konnte sein Endspiel nicht mehr zusammenhalten. Marcel hatte zumindest noch genug Beton angerührt um seinen Gegner ein Remis abzuringen. Es bleibt zu hoffen, dass der kommende Auswärtsspieltag in Frankenberg stattfindet und die Burgstädter vollständig antreten können.

Comments are closed.